Abenteuer Hausbau

Unser Bautagebuch, Erfahrungsberichte und mehr

Kategorie: Grundstück

Und wieder gibt es Verzögerungen

Trotz der Probleme der letzten Woche wurden die Erbarbeiten am Montag fertiggestellt. Am Abend hat er von uns noch einmal ein Schreiben erhalten, in dem wir ihm die rechtliche Situation noch einmal erläutert und ihm ebenfalls erneut ein Angebot zur Regulierung unterbreitet haben.

Allerdings ist es nun so, dass wir gestern Post von seinem Anwalt bekommen haben. Wir hätten wohl eine Frist zur Bauanzeige nicht eingehalten. Nun dürfen wir die Garage in den nächsten vier Wochen nicht angehen, was jedoch geplant war.

Da wir an der Stelle nicht mehr weiterkommen, haben wir die Angelegenheit nun ebenfalls einem Anwalt übergeben müssen. Es hätte auch einfach gehen können.

Damit die Baustelle jetzt nicht vier Wochen still steht, wird zunächst nur mit dem Haus begonnen und die Garage dann nach Ablauf der Frist nachgezogen.

Die letzte Hürde ist genommen (Update)

In der letzten Woche gab es noch einmal Schwierigkeiten mit dem Nachbarn, der eh schon etwas gegen unser Bauvorhaben hatte. Wir haben Nachricht von unserem Bauträger bekommen, dass in dieser Woche der Vermesser kommt und anschließend die Erdarbeiten losgehen sollen. Daraufhin haben wir den Nachbarn darüber in Kenntnis gesetzt und darum gebeten, dass der Zaun bis dahin zurückgebaut wird. Am Samstag kam dann die Antwort – der Zaun wird nicht zurückgebaut. Man wollte eine Vorlaufzeit von 2 Wochen, eine Kostenübernahme für den Rückbau des Zauns durch eine Fachfirma sowie ggf. beschädigter Pflanzen.

Weiterlesen

Spatenstich & Baugrunduntersuchung

Bevor die Baugenehmigung kommt und es dann ernst wird, wollten wir natürlich noch den obligatorischen Spatenstich machen. Heute spielte das Wetter mit, so dass wir kurzerhand mit unseren Eltern und einer Flasche Sekt zum Grundstück gefahren sind. Neben Spaten wurden wir zusätzlich mit Westen und Handschuhen ausgestattet. War ja zu erwarten … aber witzig war es!

 

Zufällig hat auch das Unternehmen, das die Baugrunduntersuchung durchführen soll, das schöne Wetter genutzt. Zwei Mitarbeiter waren bereits bei der Arbeit, als wir dort ankamen. Ausgestattet mit diversen Rohren und einer Ramme, haben sie dort Bodenproben genommen. Interessant, dass man auf einer Säule Erde und Sand auf die Tragfähigkeit des Geländes schließen kann.

Beurkundung

Heute fand nun endlich der Termin beim Notar statt. Eigentlich sollte dieser schon vor einigen Wochen stattfinden, aber dadurch, dass noch die Online Architekten Bestätigung für KfW fehlte, konnten wir auch nicht sicher sein, dass unsere Finanzierung so klappt. Bedingt durch geplanten Urlaub beim Verkäufer und bei uns, musste der Termin also wieder auf heute verschoben werden.

Weiterlesen

Grundstück reserviert

Die Nachricht, dass wir das Grundstück nun doch haben können, traf uns völlig unerwartet. Wir hatten inzwischen schon alles auf Eis gelegt und das Thema abgehakt. Nun hieß es also alle Unterlagen auf Vordermann zu bringen. Somit haben erneut diverse Gespräche mit Banken und Bauträgern stattgefunden. Jetzt wurde schließlich alles konkret.

Relativ schnell war für uns klar, dass wir uns das Grundstück nicht wieder durch die Lappen gehen lassen wollten. Somit haben wir heute eine verbindliche Reservierung abgegenen. Das war für den Makler das Zeichen alles weitere zu veranlassen und so wird nun direkt das Notariat mit der Erstellung des Kaufvertrags beauftragt.

© 2019 Abenteuer Hausbau

Theme von Anders NorénHoch ↑