Abenteuer Hausbau

Unser Bautagebuch, Erfahrungsberichte und mehr

Tür & Tor

In den letzten zwei Wochen wurde nun auch endlich unsere Garage vollständig geschlossen. Bisher prangte zwischen Hauswirtschaftsraum und Garage eine Bretterwand. Die Einfahrt stand offen und auf der Rückseite war nur ein Loch in der Wand. Dies hat nur aber alles ein Ende. Die Türen und das Tor wurden eingebaut.

Angefangen hat alles Donnerstag vor zwei Wochen. Am Tag zuvor bekamen wir eine Anruf, dass das Tor eingebaut würde. Wir sollten mittags zum Haus kommen, damit man uns einweisen und die Sender übergeben kann. Als wir zum vereinbarten Zeitpunkt ankamen, war das Tor bereits eingebaut und funktionsbereit. Der Monteur erklärte uns sämtliche Funktionen des Motors sowie die Funktionsweise der Handsender. Zusätzlich gab es Hinweise, was bei Stromausfall zu tun ist. Alles halb so wild.

Zu dem Zeitpunkt wurde die Tür zum Garten gerade noch eingebaut. Dies war aber auch am Nachmittag beendet.

Leider konnte man das Tor bis zu diesem Zeitpunkt nur per Hand betätigen. Die Steckdose an der Decke fehlte noch. Diese hat der Elektriker am Anfang der Woche montiert und den Schalter in der Garage angeschlossen. Somit ist nun alles voll funktionsfähig.

In der Zwischenzeit wurde auch die Tür zwischen Hauswirtschaftsraum und Garage eingebaut. Im Anschluss wurde ein Sockel in der Garage erstellt und die Laibungen ordentlich verputzt. Die Stufe bei der Außentür wurde mit einer kleinen Rampe ausgeglichen. So lässt sich auch mal eine Schubkarre oder Sackkarre durchschieben.

Jetzt sieht die Garage wieder ganz anders aus und es ist ein weiterer Schritt in Richtung Ziel getan.

2 Kommentare

  1. Daniela & Roger

    29. September 2017 at 13:08

    Hallo Ihr Zwei,
    ja so ein Rolltor sieht ja echt gut aus 🙂
    Wie macht Ihr das jetzt mit der Stufe im Eingangsbereich?

    Wir müssen mal wieder schauen wie jetzt alles aussieht.

    LG Daniela und Roger

    • Dennis

      29. September 2017 at 22:07

      Hallo ihr beiden!
      Im Eingangsbereich bekommen wir zwei Stufen aus Granitbordsteinen und Rechteckpflastersteinen. Damit geht es Ende nächsten Monats los.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2019 Abenteuer Hausbau

Theme von Anders NorénHoch ↑