Unser Bautagebuch, Erfahrungsberichte und mehr

Tag: 2. März 2017

Bemusterung die erste…

In den letzten Tagen haben wir ausgiebig Kataloge gewälzt und Klinker rausgesucht, die uns gefallen könnten. Heute Morgen ging es früh los in Richtung Baustoffhändler. Hier wollten wir uns Adressen geben lassen, um uns die ausgesuchten Klinger einmal an einem Haus anzusehen. Alles andere macht auch keinen Sinn, da man weder aus einem kleinen Bild im Katalog noch an den Tafeln bei den Baustoffhändlern abschätzen kann, wie so ein Klinker auf der Fläche eines ganzes Hauses aussieht.

Es kam wie es kommen musste: sämtliche Klinker, die wir uns ausgesucht hatten, sprengten die Vorgabe des Bauträgers. Von Aufschlägen von 40€/Tsd. bis 300€/Tsd. war alles dabei. Somit haben wir uns in der Ausstellung noch einmal Alternativen angesehen und unsere Auswahl, die wir uns dann einmal ansehen wollten, etwas zusammengestrichen.

Weiterlesen

Und wieder gibt es Verzögerungen

Trotz der Probleme der letzten Woche wurden die Erbarbeiten am Montag fertiggestellt. Am Abend hat er von uns noch einmal ein Schreiben erhalten, in dem wir ihm die rechtliche Situation noch einmal erläutert und ihm ebenfalls erneut ein Angebot zur Regulierung unterbreitet haben.

Allerdings ist es nun so, dass wir gestern Post von seinem Anwalt bekommen haben. Wir hätten wohl eine Frist zur Bauanzeige nicht eingehalten. Nun dürfen wir die Garage in den nächsten vier Wochen nicht angehen, was jedoch geplant war.

Da wir an der Stelle nicht mehr weiterkommen, haben wir die Angelegenheit nun ebenfalls einem Anwalt übergeben müssen. Es hätte auch einfach gehen können.

Damit die Baustelle jetzt nicht vier Wochen still steht, wird zunächst nur mit dem Haus begonnen und die Garage dann nach Ablauf der Frist nachgezogen.

© 2020 Abenteuer Hausbau

Theme von Anders NorénHoch ↑